Geschichte – Meyer Piano Renovation DE

Die perfekte Ehe von Vergangenheit und Gegenwart, Kunst und Musik, Aussehen und Klang.

Der erste Flügel-Schöpfer war Bartolommeo Cristofori, ein Cembalobaumeister aus Padova. Seinen ersten Flügel hat er, wahrscheinlich, zwischen 1709 und 1711 gebaut. In den nächsten 150 Jahren, motiviert von u.a. Bach, Mozart und Beethoven, haben europäische Techniker unermüdlich an dem vollkommenen Musikinstrument gearbeitet.

Ca 1870 ist der Flügel zu einem technisch perfekten Instumenten geworden. Da mit der Klangqualität jeder zufrieden war, ist die Zeit gekommen, dass der Flügel ein neues Aussehen bekommt – so sind stylistische Gehäuse enstanden.

Seit dem Ende des XIX Jahrhunderts, sind Flügel mit dekorativen Gehäusen zu Kunstwerken geworden. Sie wurden als Determinanten des sozialen Status angesehen und überwiesen von Generation zu Generation, sind sie zu einer perfekten Investition geworden, die von Jahr zu Jahr an Wert zunimmt.

Zeit der Grossen Kriese, die zerstörende Effekte des Zweiten Weltkrieges und die Massenproduktion von Flügeln haben die Produktion des Kunstgehäuses beeinflusst. Man schätzt, dass in der Goldenen Era nur ca 3500 solcher Flügel produziert wurden, was bedeutet, dass sie echte Perlen sind.